Für Autos gesperrt - die "Jugendstraße" in Neukölln
Im Neuköllner Reuterkiez sind viele Projekte angesiedelt, in denen junge Menschen sehr engagiert arbeiten. Außer dem Zeitungsprojekt "LokalPost" und dem erst kürzlich eröffneten "Café Mittenmang" an der Lenaustraße ist die "Jugendstraße" ein weiteres Glanzlicht gelungener Jugendarbeit und Eigeninitiative der Jugendlichen.
Quelle: Berliner Straßenmagazin 'die Stütze', 15. Dezember 2003
Link zum Artikel