Positives Chaos für Neukölln
"Die meisten Journalisten haben die farbenträchtigen Kunstprodukte rund um die Rütlistraße gar nicht erwähnt", beschwert sich Wolfgang Janzer, Leiter des Neuköllner Jugendclubs Manege und des Vereins FUSION-Intercultural Projects Berlin e.V. Die verkehrsberuhigte Straße gilt schon seit Jahren als einzige Jugendstraße Deutschlands und damit als Experimentierfeld für Jugendprojekte aller Art.
Quelle: Neues Deutschland, 11. April 2006
Link zum Artikel